Heute haben wir mit unserer A-Jugend die zweite Niederlage in Folge kassiert. Nicht das jetzt der Eindruck aufkommt ich hätte Probleme zu verlieren. Verlieren gehört halt dazu, aber man kann auf zweierlei Arten verlieren. Die eine wäre, dass man kämpft und sein Bestes gibt und verliert – Damit kann ich leben. Momentan verliert die A-Jugend des SVLO ohne alles gegeben zu haben und genau das finde ich nicht ok, grade auch weil das Team vom Potential her mehr gut ist.

Ich habe irgendwie das Gefühl das die Mannschaft momentan gegen sich selber kämpft.

Heute haben wir dann jedenfalls 4:0 gegen den TuS Eintracht Südlengern gespielt. Zum Spiel selbst ist gar nicht viel zusagen. Der TuS Eintracht Südlengern führte zur Halbzeitpause 2:0 (es hätte auch gut 8:0 stehen können). In der zweiten Halbzeit haben sie dann noch 2 Tore nachgelegt.