Heute habe ich es endlich mal übers Herz gebracht und ich bin eine Runde laufen gegangen. Ich gebe ja zu es war eine recht kleine Runde (3,17 km), aber man muss ja klein anfangen *g*.

bu_running_20090423.png

Damit das ganze nicht so langweilig wird hatte ich mein iPhone dabei, nein ich habe nicht gesurft, sondern nur Musik gehört. So ganz nebenbei habe ich dann mal die Strecke getagged wo ich langgelaufen bin :-).

Der Anfang wurde leider nicht richtig getagged, da ich kein GPS-Signal hatte. Zwischendurch bin ich sogar ein kleines Stück auf der A30 entlang gelaufen ;-). Für die Zukunft muss ich mal schauen, dass ich noch einen kleinen Schlenker in die Strecke einbaue, da es sonst doch etwas kurz ist.

bu_running_20090423_2.PNG

Heute habe ich für 3,17 km knapp 20 Minuten gebraucht. Das ist noch steigerungsfähig :-). Im Diagramm ist die Höhe (grün) und die Geschwindigkeit (blau) dargestellt. Das anfängliche Stück bergauf fehlt leider. Schön zusehen ist auch, dass ich so in etwa nach der Hälfte immer langsamer geworden bin :-D.

Ich frage mich wie man früher ohne iPhone joggen gehen konnte – war das überhaupt möglich ?! *g*.

Nachtrag: Zum Aufzeichnen der Daten habe ich die iPhone Application RunKeeper benutzt.