So jetzt melde ich mich endlich mal wieder zur Nordumgehung in Bad Oeynhausen zu Wort. Es ist ja nicht so, dass in letzter Zeit nichts getan wurde, aber es war nichts wirklich spektakuläres dabei was man hätte fotografieren können.

Neben einigen Pahlgründungen an der Ackerstraße und der Fertigstellung der beiden ersten Brücken an der Wöhrener Straße und der Mönichhusen ist nichts weltbewegendes passiert.

Heute habe ich dann mal ein paar Fotos von den ersten Metern der späteren Trasse gemacht. Das Ganze passiert in Eidinghausen hinter dem Bildungswerk. Hier wird Erde abgetragen und nach Löhne transportiert. Mit der Erde wird dort der Untergrund für die Widerlager der Brücke über die Werre stabilisiert.