Das die Studiengebühren in Höhe von 500 Euro unschön sind brauche ich wohl nicht zu sagen. Bisher hat es aber scheinbar nur wenige Studierende gestört, zumindest wenn es um Protest oder Aktionen dagegen ging. „Dann doch lieber die 500 Euro zahlen, dann habe ich meine Ruhe“, so oder so ähnliche Dinge bekam man dann zu hören. Am 4.11.2009 soll das anders werden, dann nämlich findet eine Senatssitzung der Hochschule OWL statt, in der über einen Antrag über Senkung der Studiengebühren debatiert wird.

Da die Senatssitzung in Höxter stattfindet, wurden für die Standorte Lemgo und Detmold Busse organisiert, die ab 10 Uhr an den jeweiligen Standorten losfahren. Die Senatssitzung selbst beginnt um 11:45 Uhr (Rückfahrt 13:00 Uhr). Für alle Diejenigen die an diesem Tag Zeit haben, sollte das eigentlich ein Pflichttermin sein. Die Anwesenheit möglichst vieler Studierender würde den ganzen Antrag unterstützen und zeigen, dass Viele hinter dem Antrag stehen.