Am Samstag startete der VFL Mennighüffen die Hallensaison mit einem E‐Jugend Turnier in der Sporthalle der Bertholt‐Brecht‐Gesamtschule. Mit dabei waren der Bundesliga‐Nachwuchs vom DSC Arminia Bielefeld und Hannover 96, aus der Region waren weitere 6 Mannschaften  zu Gast. Das man auch gegen einen „Bundesliga‐Verein“ siegen kann, zeigte TuRa Löhne. In einem starken Spiel setzen sie sich gegen Arminia Bielefeld (waren mit dem Jungjahrgang angereist) durch und siegten zu Recht mit 2:1. Im Verlauf des Turniers kristallisierten sich der FC Gütersloh 2000 und Hannover 96 als Favoriten des Samstags heraus. Beide Teams standen sich dann später im Endspiel gegenüber. In einem spannenden Finale setzte sich dann letztendlich verdient Hannover 96 mit 4:1 gegen den FC Gütersloh 2000 durch.
Hannover 96‐Trainer Guiseppe Longhi war mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden, betonte aber auch, dass nicht der Sieg im Vordergrund steht, sondern ihm eine gute Leistung seiner Mannschaft wichtiger ist.