Nach der erfolgreichen Meisterschaft in der Kreisliga A der C-Junioren des SV Löhne Obernbeck, gestaltete sich der erste Spieltag der Aufstiegsrunde nicht ganz so erfolgreich. Auswärts gegen den SV Hausberge war der SVLO zwar nicht grundlegend unterlegen, aber es fehlte einfach der Drang zum Tor.

Drei gute Torchancen liesen die Obernbecker in der ersten Halbzeit ungenutzt. Auch seitens des SV Hausberge wurden Chancen vertan. So ging es torlos in die Halbzeit. Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit ließ der Führungstreffer für die Gastgaber nicht lange auf sich warten. In der 38. Spielminute landete der Ball im Netz der Blau-Weissen. Die Chance zum Ausgleich, in Form eines Strafstoßes, vergab der SVLO in der 41. Spielminute. Mit dem Ausbau der Führung zum 2:0 (44.) schien das Spiel entschieden. In der Nachspielzeit fiel dann der Anschlusstreffer zum 2:1! Leider zu spät um noch ein Remis rauszuholen.

SV Hausberge - SVLO

SV Hausberge - SVLO (C-Junioren Aufstiegsrunde zur Bezirksliga)

Mit der ersten Niederlage in der Aufstiegsrunde, sind die Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga für die C-Jugend des SVLO wieder in weite Ferne gerückt. Der SV Hausberge müsste am kommenden Dienstag beim TuSpo 09 Rahden verlieren, damit der SVLO wieder aktiv im Rennen ist. Sollten die Hausberger auch diese Begegnung für sich entscheiden, steht der Aufsteiger in die Bezirksliga fest.

Für die C-Jugend des SVLO definitiv schade, weil sie im Spiel gegen SV Hausberge nicht schlecht gespielt haben oder wirklich unterlegen gewesen sind. Man kann die Niederlage zwar nicht auf den Platz schieben, aber der Platz in Hausberge war wirklich alles andere als in einem guten Zustand. Die Bezeichnung „Rasenplatz“ war hier nicht ganz zutreffen – „Erdplatz-mit-vertrocknetem-Rasen“ würde es ehr treffen. Aber was solls. Ich Drücke dem SV Löhne Obernbeck weiterhin die Daumen!

Eingehende Suchanfragen: