Die C-Junioren des SV Löhne-Obernbeck haben nach der 0:2 (0:0)-Niederlage gegen Rahden den Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Rahden profitiert vom Rückzug des SV Hausberge und spielt künftig eine Klasse höher.

SVLO - TuSpo 09 Rahden

Mit einem Lattentreffer von Ilja Giesbrecht in den Anfangsminuten, begann die starke Phase des SVLO. In der 24. Minute gab es die nächste gute Torchance für Nico Niewierra, der einen Freistoß von knapp vorm 16 Metern in die gegnerische Mauer schoss. Kurz darauf war es Jan-Philipp Richard, der eine klare Torchance für den SVLO vergab. In der 1. Halbzeit war der SVLO die etwas bessere Mannschaft, was sich auch in den Torchancen wiederspiegelte.

In der 2. Halbzeit fanden die Rahdener deutlich besser ins Spiel. Das Tor des Gastgebers wurde unter Beschuss genommen. Nach einem Abseits-Tor in der 53. Spielminute ging der TuSpo kurz danach durch ein Tor (59.) von Leon Dökel in Führung. Beiden Teams waren die drückenden Temperaturen anzumerken. Trotzdem machten die Gäste weiter Druck und bauten zum 2:0-Endstand (63.) aus.