Nachdem die A-Jugend des SV Löhne Obernbeck in der ersten Halbzeit die klar unterlegen Mannschaft war, hatte es der SC Enger recht leicht vor das Tor der Obernbecker zu kommen. In der 18. Spielminute erzielten die Engerander dann das 1:0.  Erst in der zweiten Halbzeit raffte sich der SVLO auf und leistete erfolgreichen Widerstand. Nach dem Ausgleichstreffer ind er 75. Spielminute durch Jan-Hendrik Staffe zeigte sich wieder mehr Siegeswillen und es wurde seitens der Blau/Weissen nocheinmal Druck gemacht. Nach der regulären Spielzeit von 90 Minuten und einem Stand von 1:1, ging es in die 30 minütige Verlängerung. Hier gelang es der Elf um Jan-Hendrik Staffe das Spiel für den SV Löhne Obernbeck zu entscheiden. In der 104. Spielminute fiel das 2:1 für die Obernbecker, Torschütze war Yannick Sturhan. Nur wenige Minuten vor Schluß machte Sahan Gecegel den Sieg perfekt und erzielte das 3:1, was auch gleichzeitig der Endstand der Partie war.

Da die A-Jugend des SV Löhne Obernbeck in der 2. Runde des Kreispokals spielfrei ist, ist die A-Jugend hiermit im Viertelfinale gegen den TuS Eintracht Südlengern. Das Viertelfinale findet am 15.10.2008 statt.