Bereits einige Wochen lodern deutschlandweit die Flammen. Es brennt zu Testzwecken immer häufiger.

Mit dem Onlinespiel feuerwache.net hat Sebastian Heinisch nun bereits sein zweites Browsergame veröffentlicht. Bekannt wurde er 1999 mit seinem Browsergame „SteinZeitSpiel“, welches über 200.000 Internetnutzer begeisterte.

Eins haben die beiden Spiele gemeinsam, es wird gekämpft. Einzig der Gegner hat sich geändert, nun wird gegen Dachbrände oder dergeleichen gekämpft.

Die Idee für das neue Browsergame kam laut Heinisch zufällig, er dachte darüber nach ein neues Projekt zu starten, hatte jedoch keine Idee. In dem Moment ging sein Feuerwehr-Pieper und die Idee feuerwache.net zu programmieren.

In den kommenden Wochen entstand die virtuelle Feuerwache, die sich zur Zeit in der geschlossenen Beta-Phase befindet. Ab dem 06.09.2008 ist das Feuerwehr-Browsergame für jedermann kostenlos zugänglich.

URL zum Feuerwehr-Browsergame:

http://www.feuerwache.net

Screenshot:

http://www.feuerwache.net/screenshots

Eingehende Suchanfragen: