Löhner Hallenstadtmeister 2011 der A-Junioren: VfL Mennighüffen

Löhner Hallenstadtmeister 2011 der A-Junioren: VfL Mennighüffen

Nachdem die Verteilung der Titel bei den Hallenstadtmeisterschaften 2010 noch deutlich zu Gunsten des VfL Mennighüffen ausgefallen ist, war die Verteilung der Titel in diesem Jahr etwas ausgeglichener. Bei den A- und B-Junioren setzte sich der VfL Mennighüffen gegen die anderen Löhner Teams durch und holte den Titel. Für den FC Löhne-Gohfeld sicherten die C- und D-Junioren jeweils den Hallenstadtmeistertitel. Einen Titel sicherte sich TuRa Löhne bei den E-Junioren. Mit zwei Siegen (VfL Mennighüffen und TuRa Löhne) und einem Remis gegen den FC Löhne-Gohfeld, setzten die F-Junioren der JSG Löhne (SV Löhne Obernbeck / SV Bischofshagen-Wittel) sich an die Spitze der Tabelle und wurden Hallenstadtmeister. Bei den Kleinsten – den Mini-Kickern – wurde es zum Schluß noch einmal besonders spannend. Am Ende teilten sich die JSG Löhne und der VfL Mennighüffen den ersten Platz in der Tabelle. Da nicht nur Punktgleichheit, sondern auch Torgleichheit vorlag, musste ein Neun-Meter-Schießen über den neuen Hallenstadtmeister entscheiden. Letztendlich zeigte die JSG die besseren Nerven und setze dich durch.

Über­sicht der Hallenstadtmeister 2011

  • A-Junioren: VfL Mennighüffen
  • B-Junioren: VfL Mennighüffen
  • C-Junioren: FC Löhne-Gohfeld
  • D-Junioren: FC Löhne-Gohfeld
  • E-Junioren: TuRa Löhne
  • F-Junioren: JSG Löhne (SV Löhne Obernbeck)
  • Mini-Kicker: JSG Löhne (SV Löhne Obernbeck)