… an diesem Wochenende im Fußballkreis Herford. Der Meisterschaftsspielbetrieb im Seniorenbereich ist abgeschlossen (es folgen noch einige Entscheidungs- und Relegationsspiele) und es geht in Sachen Fußball so langsam Richtung Sommerpause. Bevor es jedoch soweit ist, finden heute noch die Endspiele des Kreispokals im Seniorenbereich statt. Sowohl das Endspiel der Herren, als auch das der Frauen findet auf der Sportanlage des VfL Holsen statt.

Bei den Herren stehen sich ab 15 Uhr der Bezirksligst VfL Holsen und der in der Landesliga spielende SC Herford gegenüber. Letzterer wird als TOP-Favorit gehandelt. Wobei – es wäre nicht das erste Mal, dass ein im Vorfeld als Favorit geltender Club sich geschlagen geben musste. Und im Pokal ist halt das Ergebnis entscheiden und nicht die Ligazugehörigkeit. Die Herforder hatten sich den Einzug ins Endspiel mit einem 2:1-Sieg gegen den SV Rödinghausen erspielt und der VfL Holsen hatte zuvor die Spvg. Hiddenhausen im Halbfinale mit 5:0 geschlagen. Es dürfte als eine spannende Partie geben heute.

Das Pokalendspiel der Frauen startet um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Holsen. Hier stehen sich der SC Enger und der SV Kutenhausen/Todtenhausen gegenüber.

Um den Juniorenbereich nicht ganz unter den Tisch fallen zu lassen – im Juniorenbereich laufen die letzten Spiele der Meisterschaft. Und auch hier hat die ein oder andere Mannschaft noch die Chance auf den Aufstieg. Heute ab 18 Uhr findet das „Saisonfinale“ der A-Junioren Kreisliga A zwischen dem VfL Holsen und dem SV Rödinghausen statt. Punktgleich und nur Dank des besseren Torverhältnisses steht der SVR momentan an der Tabellenspitze. Auch hier ist heute Abend noch Alles offen. Und sollte es hier zu einem Remis kommen, wird es ein Entscheidungsspiel zwischen beiden Teams geben. Auch hier lohnt es sich denke ich zu zuschauen :).