Widufix-Hallenkreismeisterschaft 2011/2012, Vorrunde Gruppe H, 06.01.2012, SV Rödinghausen - SV SundernGestern Abend war ich bei den letzten Vorrundenspielen der Widufix-Hallenkreismeisterschaft. Ganze acht Tage, mit einer kleinen Unterbrechung zum Jahreswechsel, fanden die Spiele der Vorrunden statt und nun stehen die acht  Endrundenteilnehmer fest. Dabei sind der SC Vlo­tho, Bün­der SV, TuS Brüchmüh­len, SC Enger, VfL Her­ford, FC RW Kirchlengern, BV Stift Quernheim und der SV Röding­hau­sen. Persönlich habe ich am meisten bei dem SC Vlotho in der Gruppe A mitgefiebert – fragt nicht warum, ich weiß es nicht.

Aus meiner Sicht, gab es wirklich spannende Vorrundengruppen mit packenden und mitreißenden Spielen. Dann waren da aber auch die Gruppen, bei denen es gähnend langweilig war oder einfach nur sinnlos brutal gespielt wurde, was gerade an der Bande im ein oder anderen Fall auch mal schmerzhaft endete. So wurde auch die Rundum-Bande in Mitleidenschaft gezogenWidufix-Hallenkreismeisterschaft 2011/2012, gebrochenen Rundum-Bande wurde.

Aber eines ist sicher: Die Endrunde wird spannend!

Aber jetzt ist erst einmal gut eine Woche Ruhe, bevor es am Sonntag, den 15.01.2012 mit den Spielen der Endrunde weitergeht. Ach und bevor ich es wieder unterschlage – am 14.01.2012 spielen die Frauen ebenfalls die Widufix-Hallenkreismeisterschaft aus. Austragungsort ist auch hier die Rudolf-Kaiser-Sporthalle in Vlotho.

Wer noch mehr Fotos der Widufix-Hallenkreismeisterschaft sucht, wird hier fündig.