Irgendwie macht Contao 3 mich noch leicht wahnsinnig. Nach langer Testphase mit Contao 2 und Contao 3 RC2, kam letzte Woche das Final Release von Contao 3 raus. Im Produktivbetrieb gab es dann die ein oder andere kleine Hürde. Eine davon war die Sitemap.

Diese lag bisher im Wurzelverzeichnis von Contao. Auch die Option im Backend deutete darauf hin: „Eine Google XML-Sitemap im Wurzelverzeichnis erstellen.“ 

Von einer „sitemap.xml“ war jedoch keine Spur. Mein erste Gedanke war, dass die Sitemap gar nicht erstellt wurde. Laut Systemlog wurde jedoch eine Sitemap erstellt. Es war dann auch mehr oder weniger Zufall, dass ich im Verzeichnis „../share“ fündig geworden.