[blab-Review] Seit längeren hatte ich nun mal wieder die Chance ein neues Modell der LED-Taschenlampen von LED LENSER zu testen. Es ging diese Mal um die LED LENSER M7R X, LED LENSER M14 X und die LED LENSER P3 AFS P. Die P3 AFS P war in diesen Trio die „Kleinste“. Die M14 X ist die von der Lumenzahl hellste Lampe der M-Serie.

Launch-Party

Im Rahmen der Vorstellung der Taschenlampe(n) sollte man sich eine geeignete Location aussuchen und die Taschenlampe im kleinen Kreis vorstellen. Dies habe ich im Rahmen einer Haldentour im Ruhrgebiet bei Nacht gemacht. Die M7R X hat in der Runde für einige „Ahhh’s“ und „Ohhh’s“ gesorgt. Da ich die LED

LENSER M7R bereits aus einem früheren Test kannte, hatte ich schon so in etwa eine Vorstellung über die Helligkeit, war dann aber doch ziemlich überrascht, da sie noch um einiges heller ist und die Lichtverteilung wesentlich besser ist.

Der erste Probelauf hat dann bereits im Hotelzimmer stattgefunden, das Gesicht habe ich mal für euch „eingefangen“. Es war im ersten Moment eine Kombination „Vorsichtig einschalten und nichts kaputt machen“ und „ohhh … das ist ja hell“, den Gesichtsausdruck mal zu interpretieren.

Bei den späteren Tour zu einigen Halden im Ruhrgebiet habe ich die Lampe dann einfach mal angemacht und auf die Reaktionen der anderen gewartet. Hier gab es dann neben dem besagt „ohhh“ und „ahhh“, die Fragen wo den das Licht plötzlich her kommt. Nachdem ich die Lampe dann erstmal los war und jeder sie begutachtet hatte, gab es durchweg positives Feedback.

Nett war auch der Vergleich anderer LED-Taschenlampen mit der M7R X. Wenn man hier von einem Vergleich überhaupt sprechen kann. Hier liegt die LED LENSER klar vorne, egal ob es um die Helligkeit, Reichweite oder um die Hochwertigkeit und Verarbeitung geht. Ich habe dann aber auch nicht verschwiegen, was die M7R X kostet.

Support / Service

Da ich vor kurzem Kontakt mit dem Service bzw. dem Support von Zweibrüder, dem Hersteller der LED Lenser hatte, habe ich auch das einfach mal mit in die Runde geworfen. Mir war vor einiger Zeit eine LED LENSER zu Boden gefallen, aus etwa einem Meter. Zu meinem erstaunen, war die Lampe noch an – lies sich aber nicht mehr ausschalten. Der Support hat mir dann schnell und sehr zufriedenstellend weitergeholfen und nach knapp einer Woche, hatte ich mein kostenloses Ersatzteil zuhause. Sowas sollte man ja auch mal erwähnen.

LED LENSER im Einsatz

Zum Abschluss noch ein paar Fotos von der Zeche Zollverein in Essen, bei dem ich die M7R X dabei hatte.

Smart Light Technology / Advanced Focus System / Led Lenser Gallery / Led Lenser Forum / Facebook