Die ersten Vorrunden der 10. Widufix-Hallenkreismeisterschaft sind am gestrigen Abend ausgespielt worden und schon gibt es etwas erfolgreiches zu berichten. Mit dem Bünder SV ist am frühen Abend ein vom mir favorisierter Verein aus der Gruppe A in die Zwischenrunde eingezogen (weiter so 😉 ). Ebenfalls für die Zwischenrunde qualifiziert ist der SV Enger-Westerenger, der am späten Abend alle Vorrundenspiele der Gruppe B für sich entscheiden konnte.

Anders als in den vergangenen Jahren findet die Widufix-Hallenkreismeisterschaft in diesem Jahr nicht in einer Sporthalle statt, sondern in einer Indoor-Soccer-Halle. Gespielt wird auf einem Kunstrasen. Mit 30 x 60m ist diese größer als eine Dreifach-Sporthalle, daher wird mit sieben Spielern (6 Feldspieler, 1 Torwart) gespielt.

Weiter geht es heute ab 17 Uhr mit der Gruppe C und Gruppe D (19:30 Uhr) im Sportpark Enger.

Widufix-Hallenkreismeisterschaft 2012/2013