Nachdem TuRa Löhne nicht angetreten ist (wohlgemerkt ohne sich abzumelden) haben der SV Löhne Obernbeck und der VFL Mennighüffen die Löhner-Stadtmeisterschaft unter sich ausgemacht.

Die Obernbecker zeigten von Beginn an nicht die nötige Motivation und machten einen verschlafenen Eindruck. Der Gegner hatte so alle Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Nach 80 Minuten führte der VFL Mennighüffen mit 9:0 Toren und ist somit der neue Löhner-Stadtmeister 2008.

An dieser Stelle auch nochmal Herzlichen Glückwunsch zum Titel.