/Tag:Aufladbare LED Taschenlampe
­

LED LENSER M7R X

|01. Dezember 2012|

[blab-Review] Seit längeren hatte ich nun mal wieder die Chance ein neues Modell der LED-Taschenlampen von LED LENSER zu testen. Es ging diese Mal um die LED LENSER M7R X, LED LENSER M14 X und die LED LENSER P3 AFS P. Die P3 AFS P war in diesen Trio die „Kleinste“. Die M14 X ist die von der Lumenzahl hellste Lampe der M-Serie.

Launch-Party

Im Rahmen der Vorstellung der Taschenlampe(n) sollte man sich eine geeignete Location aussuchen und die Taschenlampe im kleinen Kreis vorstellen. Dies habe ich im Rahmen einer Haldentour im Ruhrgebiet bei Nacht gemacht. Die M7R X hat in der Runde für einige „Ahhh’s“ und „Ohhh’s“ gesorgt. […]

Akkubetriebene Taschenlampe – LED LENSER P5R

|11. April 2011|

Lieferumfang

[Trigami-Review] Bei der LED LENSER P5R handelt es sich um die wiederaufladbare Version der P5. geliefert wird die P5R mit einem Lithium Ionen Akku, einem 230V Netzteil,  einem magnetischen Ladekontaktmodul (später mehr dazu), einer Wandhalterung, einem Gürtelclip und einer Handschlaufe.

Ladesystem

Laut LED LENSER hat die P5R im Vergleich zur P5 eine mehr als doppelt solange Leuchtdauer. Erzielt wurde diese Steigerung durch optimierte Technik und den Einsatz eines Lithium Ionen Akkus. Besonders hervorzuheben ist das neu entwickelte Ladesystem „Floating Charge System“ – was neben der besonders einfachen Handhabung. Das Ladesystem besteht aus einer magnetischen Ladebuchse und dem Schalter an der Taschenlampe (der Schalter ist aus Metall und dient gleichzeitig als Ladekontakt). Störanfällige Stecker zwischen Ladegerät und Taschenlampe entfallen. Die mitgelieferte „Multifunktionsladeschale“ kann an der Wand, im Auto oder einfach waagerecht liegend eingesetzt werden. „Durch die magnetische Ladebuchse scheint die Lampe in der Halterung zu schweben.“, dieser Aussage von der Herstellerseite kann ich voll und ganz zustimmen. […]