/Tag:Fairplay
­

Die kleinen Kicker sollen vor allem Spaß haben

|22. August 2012|

NACHWUCHS-FUSSBALL: Bei den F-Jugendlichen wird die Fairplay-Liga eingeführt
Herford (ben). Für die F-Jugendlichen im Fußballkreis Herford wird sich in der bevorstehenden Saison einiges ändern – sie werden mehr Ruhe am Platz haben und selbst mehr Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen.
Es geht um die Fairplay-Liga, die in der Saison 2012/2013 bei den Herforder F-Junioren eingeführt wird. Dass dies erfolgreich funktionieren kann, zeigt ein Blick in den Kreis Meschede. Dort spielen bereits die G- bis E-Junioren eine Fairplay-Liga.

Für alle Beteiligten gibt es bei der Fairplay-Liga drei Regeln. Die erste ist, dass es keinen Schiedsrichter gibt – die Spieler entscheiden selbst. Wenn diese nicht weiterwissen, greifen die Trainer beider Mannschaften erklären ein. Die Fans halten sich in der Fan-Zone, die gut 10 bis 15 Meter vom Spielfeld entfernt ist, auf. Der Rasen bleibt Trainern und Spielern vorbehalten. Anfeuern ist selbstverständlich weiterhin erlaubt und erwünscht. […]