/Tag:Genickbruch
­

Genickbruch in letzter Sekunde

|24. März 2010|

Es ist jetzt einige Tage her, dass unsere Erste Mannschaft am Sonntag gegen den Bünder SV gespielt hat. Nach der 3:0-Führung für den SVLO, hatte der Bünder SV in der letzten Minute noch den Ausgleich erzielt.

Nach der Partie war der Ärger über den Unparteiischen groß, wo wie ich finde auch Anlass zu bestand. Zum einen war da doch die recht lange Nachspielzeit, wobei es im Spiel kaum Unterbrechungen gab. Zudem wurde selbst die Nachspielzeit um 2 Minuten überzogen. Das alleine hätte sicher nicht gereicht um die Gemüter so zu erhitzen. Ergänzend kam hinzu, dass der Unparteiische recht freizügig gelbe Karten an die Obernbecker verteilte, im Gegenzug dem Bünder Pierri aber nur eine gelbe „Gnadenkarte“ für sein Handspiel als letzter Mann gab. Ein später, mehr als fragwürdiger Elfmeter, hat das ganze dann abgerundet. Hämischen Applaus bekam der Unparteiische von den Zuschauern, als Dieser den Platz verließ. […]