/Tag:Smart Light Technology
­

Stirnlampe „LED LENSER SEO 7R“

|15. Mai 2013|

In den letzten Tagen hatte ich die Möglichkeit, eine der neuen Stirnlampen von LED LENSER zu testen. Insgesamt hat LED LENSER drei verschiedene Stirnlampen im Programm: LED LENSER® SEO® 3, LED LENSER® SEO® 5 und LED LENSER® SEO® 7R.
Der erste Eindruck
Auf den ersten Blick unterscheiden sich die drei Modelle lediglich in der Farbe des Gehäuses. Die LED LENSER® SEO® 3 wird in der Farbe grün ausgeliefert. Die LED LENSER® SEO® 5 präsentiert sich wahlweise im schwarzen oder roten Gewand. LED LENSER® SEO® 7R wird in der Gehäusefarbe blau ausgeliefert.

Das Kunststoff-Gehäuse wirkt stabil und bringt je nach Modell zwischen 96g und 105g auf die Waage, was sich im Praxistest als angenehm und nicht zu schwer erweist. Das elastische, zur Befestigung am Kopf gedachte Band lässt sich schnell und ohne großen Aufwand an die jeweilige Kopfgröße anpassen.

Das Batteriefach ist mit einer Gummidichtung versehen, somit dürfte auch ein Regenschauer der Stirnlampe nicht schaden und der Name als Outdoor-Stirnlampe ist durchaus gerechtfertigt.
Ein kleiner Blick unter die Haube
Im Inneren verbergen sich einige Unterschiede bei den Modellen. So etwa bei dem Leuchtstrom (Helligkeit) der weißen LEDs. Diese variieren zwischen 90 lm (LED LENSER® SEO® 3), 180 lm (LED LENSER® SEO® 5) und 220 lm (LED LENSER® SEO® 7R). Die von mir getestete LED LENSER® SEO® 7R wird zudem mit einem wiederaufladbaren Akku ausgeliefert. Der Li-Ion-Akku, der über einen Mini-USB-Anschluss geladen wird, kann auch durch drei Batterien/Akkus des Typs AAA ersetzt werden. Ein Ladekabel ist ebenso im Lieferumfang enthalten, wie das Netzteil.  […]

Eingehende Suchanfragen:

Akkubetriebene Taschenlampe – LED LENSER P5R

|11. April 2011|

Lieferumfang

[Trigami-Review] Bei der LED LENSER P5R handelt es sich um die wiederaufladbare Version der P5. geliefert wird die P5R mit einem Lithium Ionen Akku, einem 230V Netzteil,  einem magnetischen Ladekontaktmodul (später mehr dazu), einer Wandhalterung, einem Gürtelclip und einer Handschlaufe.

Ladesystem

Laut LED LENSER hat die P5R im Vergleich zur P5 eine mehr als doppelt solange Leuchtdauer. Erzielt wurde diese Steigerung durch optimierte Technik und den Einsatz eines Lithium Ionen Akkus. Besonders hervorzuheben ist das neu entwickelte Ladesystem „Floating Charge System“ – was neben der besonders einfachen Handhabung. Das Ladesystem besteht aus einer magnetischen Ladebuchse und dem Schalter an der Taschenlampe (der Schalter ist aus Metall und dient gleichzeitig als Ladekontakt). Störanfällige Stecker zwischen Ladegerät und Taschenlampe entfallen. Die mitgelieferte „Multifunktionsladeschale“ kann an der Wand, im Auto oder einfach waagerecht liegend eingesetzt werden. „Durch die magnetische Ladebuchse scheint die Lampe in der Halterung zu schweben.“, dieser Aussage von der Herstellerseite kann ich voll und ganz zustimmen. […]

Review: LED LENSER M7R

|03. Oktober 2010|

[Trigami-Review] Vor einigen Wochen hatte ich bereits die LED LENSER M7 zum testen. Heute war es die M7R – die wiederaufladbare Variante der M7. Im Funktionsumfang sind die M7 sowie die M7R indentisch.

Geliefert wird die M7R mit dem gewohnten Zubehör: Trageschlaufe, Gürtelclip, mehrsprachige Bedienungsanleitung und einer praktischen Kurzanleitung – dem Smart Guide. Zusätzlich befindet sich ein 2200 mAh-Akku, das Ladekabel mit Magnetkontakt zum Laden der Taschenlampe, ein 230V-Netzteil, ein 12V-Zigarettenadapter und eine Wandhalterung im Lieferumfang. […]

LED Lenser M7 im Test

|30. Juli 2010|

[Trigami-Review] Wenn man erstmal etwas mit der LED LENSER M7 rumgespielt hat, möchte man sie auch schon gar nicht mehr hergeben. Die Lichtstärke ist für die Größe wirklich beeindruckend und sehr überzeugend. Die M7 stellt meine Vorgänger LED-Taschenlampe doch gehörig in den Schatten.

Bei den drei Modi (Easy Mode, Tactical Defense Mode, Professional Mode) ist meine Wahl mittlerweile auf den Easy Mode gefallen, da ich den für meine Zwecke am praktischten finde. […]