/Tag:VfL Osnabrück
­

ESPRIT-Cup: U12-Nachwuchsmannschaften in Löhne

|02. Februar 2016|

U12-Junioren Hallenfußballturnier / FC Löhne-Gohfeld richtet 7. ESPRIT-Cup aus

Vor gut zwei Wochen waren der die U12-Nachwuchsmannschaften des VfL Osnabrück, DSC Arminia Bielefeld, SC Paderborn und dem FC Sankt Pauli noch zu Gast beim Storelights-Cup („Hamburger SV gewinnt Storelights-Cup 2016“) des Bünder SV und FC RW Kirchlengern. Am kommenden Sonntag, 07. Fabruar 2016 treten die Teams beim ESPRIT-Cup […]

Hamburger SV gewinnt Storelights-Cup 2016

|25. Januar 2016|

Souveräner Turniersieger bei der Neuauflage des Storelights-Cup 2016, einem U12-Junioren-Hallenfußballturnier des Bünder SV und FC RW Kirchlengern wurde der Hamburger SV. Die Hanseaten setzten sich im Finale gegen den VfL Osnabrück deutlich mit 4:0 durch. Mit 17 Punkten war die U12 des HSV nach den drei Vorrunden die beste Mannschaft des Turniers und blieb ohne […]

Eingehende Suchanfragen:

Niedersachsen holen den großen Pott

|20. Dezember 2015|

Hallenfußball, D-Junioren: Hannover 96 gewinnt das Endspiel beim Gründer-Cup nach Neunmeterschießen gegen den SC Verl. JSG Lohe/Bad Oeynhausen wird Vierter und Gastgeber VfL Mennighüffen Fünfter

Löhne. Die Nachwuchskicker von Hannover 96 gewannen am Sonntag die bereits 16. Auflage vom Gründer-Cup des VfL Mennighüffen. Im Endspiel setzten sich die Niedersachsen mit 6:5 nach Neunmeterschießen gegen den SC […]

VfL-Teams ärgern die „Großen“

|17. Januar 2013|

HALLENFUSSBALL: Platz zwei und drei als Lohn / Landesligist SVKT gewinnt den Hallen-Cup

Unterhaltsames und sportlich gutes Fußball-Programm wurde den Besuchern beim C-Junioren Hallen-Cup des VfL Mennighüffen geboten. Das mit acht zum Teil überregionalen Mannschaften besetzte Fußball-Turnier sorgte wieder für eine volle Tribüne in der Sporthalle der Bertolt-Brecht Gesamtschule.

„Wir haben mit sechs Bezirksligisten und zwei Landesligisten wieder ein spannendes Starterfeld zusammen bekommen“, sagte Organisator André Beeck vom VfL Mennighüffen. Und in der Tat bekamen die zahlreichen Zuschauer gute Aktionen und viel Tore zu sehen. Gleich mit zwei Teams war der Gastgeber angetreten. Beide Mannschaften belegten nach den Gruppenspielen den zweiten Rang in der Tabelle.  […]

13. Gründer-Cup: VfL-Team mischt munter mit

|27. Dezember 2012|

HALLENFUSSBALL: Erst im Halbfinale ist Schluss / Arminia Bielefeld gewinnt das Finale

Es wehte wieder Bundesliga-Luft durch die Mennighüffener Sporthalle. Bei der 13. Auflage vom Gründer-Cup, einem Hallenfußball-Turnier für D-Junioren-Mannschaften, begrüßte der VfL den Bundesliga-Nachwuchs von Hannover 96 (1. Liga), dem SC Paderborn (2. Liga) sowie dem DSC Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück (beide 3. Liga). Vom Gastgeber spielten zwei Teams mit und noch Mannschaften aus der näheren Umgebung.

Ein interessantes und gut ausgewogenes Teilnehmerfeld präsentierte der VfL den Zuschauern am vergangenen Samstag. „Alle Spieler sollen die Möglichkeit haben, beim eigenen Turnier mitspielen zu können“, sagte Jörg Huchzermeier zur Teilnahme von zwei D-Junioren-Mannschaften vom VfL Mennighüffen.

Im Vorrunden-Spiel SC Paderborn gegen VfL Mennighüffen 1 zeigte sich, dass auch die Nachwuchskicker des Profis-Teams schlagbar ist. So gelang dem Gastgeber ein 1:0 gegen die Paderstädter. Mit drei Siegen und einer Niederlage (gegen den späteren Finalisten HSC Hannover) belegte der VfL Mennighüffen 1 nach den Gruppenspielen überraschend den 1. Platz, und hatte dabei Titelverteidiger VfL Osnabrück mit einem 2:1-Sieg im entscheidenden letzten Gruppenspiel aus dem Turnier geworfen. Aus der anderen Gruppe zog das Team von Hannover 96 souverän ohne Punktverlust in die Zwischenrunde ein. Als Gruppenzweiter qualifizierten sich die D-Junioren vom DSC Arminia Bielefeld. […]

Eingehende Suchanfragen:

VfL hat die besseren Nerven

|22. Dezember 2011|

Osnabrück gewinnt das Endspiel gegen HSC Hannover im Neunmeterschießen

Löhne-Mennighüffen. Auch bei der 12. Auflage des Gründer Cups (Hallenfußballturnier für D-Junioren beim VfL Mennighüffen) begrüßte Turnierorganisator Jens Huchzermeier wieder zahlreiche Nachwuchsteams von Profi-Fußballvereinen. So waren Hannover 96, SC Paderborn, VfL Osnabrück und der DSC Arminia Bielefeld zu Gast. Und die Osnabrücker setzten sich am Ende durch.

Dazu kamen spielstarke Teams aus der Region, die es den Jungs der Profi-Clubs nicht immer leicht machen. Die JSG Hiddenhausen/Oetinghausen ließ zum Beispiel den SC Paderborn bis zum Abpfiff einem Rückstand hinterher rennen. Vorne sorgten sie mit zum Teil guten und sauber herausgespielten Toren für gute Unterhaltung in der Sporthalle der Bertholt-Brecht Gesamtschule.

Erstmalig haben in diesem Jahr zehn statt acht Mannschaften am Turnier teilgenommen. Die Gründe dafür erklärt Huchzermeier: „Wir haben von einem Bundesliga-Verein keine Rückmeldung bekommen – kurz vorher kam dann die Anfrage ob sie gar nicht teilnehmen sollen. Da haben wir kurzerhand das Turnier auf zehn Mannschaften erweitert.“ […]

Esprit-Cup 2011: Osnabrücker Jungs top

|24. Februar 2011|

Esprit-Cup beim FC Löhne-Gohfeld
Für ein volles Haus in der Sporthalle Melbergen sorgte der Esprit-Cup des FC Löhne Gohfeld. Die vierte Auflage dieses D-Junioren-Turniers im Hallenfußball lockte wieder zahlreiche Zuschauer an.

Neben Mannschaften aus der Region, waren auch der DSC Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück und der DJK Mastbruch der Einladung der Gohfelder […]